Lagebericht: Dringendes Briefing des russischen Verteidigungsministeriums über neue Provokationen

The Saker 23. 04. 2022
24. April 2022
Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation verfügt über Informationen über die Vorbereitung von Provokationen durch die Vereinigten Staaten von Amerika mit dem Ziel, die russischen Streitkräfte des Einsatzes chemischer, biologischer oder taktischer Atomwaffen zu beschuldigen. Dieser Plan wurde bereits entwickelt und stellt eine Reaktion auf den Erfolg Russlands bei der Durchführung der speziellen Militäroperation dar.

❗️ Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation (https://t.me/mod_russia_en) hat ein dringendes Briefing (https://t.me/MFARussia/12376) über eine von den USA und der NATO vorbereitete Provokation gegen die Russische Föderation mit dem Vorwurf des Einsatzes von atomaren, biologischen und chemischen Waffen abgehalten

Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation verfügt über Informationen über die Vorbereitung von Provokationen durch die Vereinigten Staaten von Amerika mit dem Ziel, die russischen Streitkräfte des Einsatzes chemischer, biologischer oder taktischer Atomwaffen zu beschuldigen.

Es gibt drei Szenarien, um die Russische Föderation zu beschuldigen.

👉 Das erste ist ein "inszenierter Vorfall unter falscher Flagge", der am wahrscheinlichsten ist.

👉 Das zweite bezieht sich auf einen "maximal verdeckten Einsatz von Massenvernichtungswaffen in kleinen Mengen" zur Neutralisierung der Willenskraft und der Fähigkeit zum Widerstand im Rahmen der Erfüllung einer bestimmten operativen Aufgabe.

saker 1 photo 2022 04 23 05 41 25 1

Die dritte und am wenigsten wahrscheinliche Variante ist der "offene Einsatz von Massenvernichtungswaffen in einem Kampfgebiet".

Erst im März und April haben hohe Beamte der westlichen Länder regelmäßig provokative "Warn"-Erklärungen abgegeben. Die Massenmedien verbreiten die Hinweise auf die Möglichkeit des Einsatzes von Massenvernichtungswaffen durch Russland.

So hat der nationale Sicherheitsberater J. Sullivan die Worte Bidens kommentiert, dass die USA dem möglichen Einsatz von Massenvernichtungswaffen durch unser Land "in natura" gegenüberstehen. Und am 27. Februar kündigte der ständige Vertreter der USA bei der UNO, Greenfield, die Absicht Russlands an, "unter falscher Flagge" alle möglichen Instrumente einzusetzen, einschließlich chemischer und biologischer Waffen, um die ukrainische Bevölkerung und die internationale Gemeinschaft einzuschüchtern.

Vor diesem Hintergrund bewertete das US-Außenministerium den Transfer von bis zu 400 Sets persönlicher Schutzausrüstung, 390 ABC-Aufklärungsgeräten und 15 "Stryker"-Aufklärungsfahrzeugen positiv.

saker 2 photo 2022 04 23 07 07 11

Der inszenierte Einsatz von Massenvernichtungswaffen zielt darauf ab, Russland des Einsatzes verbotener Waffen zu beschuldigen und in der Folge das so genannte "Syrien-Szenario" zu verwirklichen, bei dem der Staat der wirtschaftlichen und politischen Isolation sowie dem Ausschluss aus internationalen Organisationen, einschließlich des UN-Sicherheitsrats, ausgesetzt wird.

Ein möglicher Weg besteht darin, Druck auf die der Russischen Föderation loyalen und befreundeten Länder, einschließlich Indien und China, auszuüben, um sie zu zwingen, Sanktionen gegen unser Land zu verhängen.

Wir möchten daran erinnern, dass die Russische Föderation ihr chemisches Arsenal am 27. September 2017 vollständig zerstört hat, was durch ein OPCW-Zertifikat bestätigt wird. Im Gegenzug sind die Vereinigten Staaten mit ihrem starken finanziellen, wirtschaftlichen und technischen Potenzial das einzige Land, das Vertragspartei des Chemiewaffenübereinkommens ist und immer noch über ein beeindruckendes Arsenal an chemischen Kampfstoffen (672,5 Tonnen) verfügt.

Die Aussage von CIA-Direktor Burns über den möglichen Einsatz taktischer Atomwaffen durch Russland ist absurd. Beim derzeitigen Stand der technischen Ausrüstung des internationalen Systems zur Überwachung von Atomtests ist es unmöglich, den Einsatz solcher Waffen zu verbergen. Wenn der CIA-Direktor dies nicht begreift, dann ist er entweder unprofessionell, oder er wird in die Irre geführt.

Die biologischen Waffenprogramme in der UdSSR wurden 1972 vollständig eingestellt. Gleichzeitig ist die Zahl der biologischen Labors in den USA mit der anderer Länder nicht vergleichbar. Nach Angaben des chinesischen Außenministeriums kontrolliert Washington 336 Labors in 30 Ländern, was Anlass zu großer Besorgnis gibt.

saker 3 photo 2022 04 23 07 07 44

Bis heute sind die Vereinigten Staaten der einzige Staat in der Weltgeschichte, der alle drei Arten von Massenvernichtungswaffen eingesetzt hat.

Der Abwurf von Atombomben während des Zweiten Weltkriegs auf Hiroshima und Nagasaki, der Einsatz von giftigen Chemikalien in Vietnam und im Irak - all diese Verbrechen wurden von den zuständigen internationalen Organisationen nicht ordnungsgemäß bewertet.

In dem Versuch, die spezielle Militäroperation der russischen Truppen zu diskreditieren, kann das Kiewer Regime auf Anregung der amerikanischen Regierung in naher Zukunft Szenarien entwerfen, die zum Tod Zehntausender ukrainischer Bürger führen und eine ökologische und humanitäre Katastrophe verursachen werden.

saker 4 photo 2022 04 23 07 16 07

Die verschiedenen Beiträge auf dem Mod-Telegram-Kanal beginnen hier:

https://t.me/mod_russia_en/1059

übersetzt mit deeple

Original-Text engl.:

Sitrep: Urgent Briefing from the Russian Mod re new provocations

April 23, 2022

https://thesaker.is/sitrep-urgent-briefing-from-the-russian-mod-re-new-provocations/

The Ministry of Defence of the Russian Federation (https://t.me/mod_russia_en) held an urgent briefing, (https://t.me/MFARussia/12376) detailing a provocation against the Russian Federation prepared by the USA and NATO with the accusation of using nuclear, biological and chemical weapons.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.