Der Kabarettist und Liedermacher Florian Ernst Kirner hat sich in Griechenland selbst ein Bild gemacht

Geschrieben am . Veröffentlicht in Ethik

Soeben erhalte ich von Jens Wernicke dieses Interview. Es ist lesenswert.
Jens Wernicke sprach mit dem Kabarettisten und Liedermacher Florian Ernst Kirner, der sich in Griechenland selbst ein Bild gemacht hat und nun einigen Mythen in der deutschen Debatte entschieden widerspricht. So habe es beispielsweise sehr wohl einen Plan B gegeben, der Syriza aus dem Dilemma, dem sie schließlich erlag, hätte befreien können.

Florian Ernst Kirner

Florian Ernst Kirner alias Prinz Chaos II. arbeitet als Kabarettist, Liedermacher und Blogger. Er ist seit seiner frühen Jugend politisch aktiv, vor allem in den Bereichen Antifaschismus, Friedensbewegung und internationale Solidarität. 2013 verfasste er mit Konstantin Wecker den „Aufruf zur Revolte„. Er lebt in Südthüringen, wo er auf Schloss Weitersroda ein Kultur- und Gemeinschaftsprojekt entwickelt.

http://le-bohemien.net/2015/07/23/prinz-chaos-griechenland-tsipras-eu/